Tonholz

Im Geigenbau werden feine Hölzer wie Ahorn oder Fichte als Tonholz bezeichnet. Diese kommen überwiegend aus Bosnien und Deutschland. Diese Tonhölzer werden vom Geigenbauer langjährig eingelagert und dann weiterverarbeitet. Dadurch entstehen wunderschöne Streichinstrumente mit tollem Klang.